Connecting Science & Inventive Business Practice

Effizienzsteigerung in Management Development

Es gibt immer wieder neue „Trends“ im Trainings- und Beratungsgeschäft. Dann tauchen neue, deutschsprachige oder anglophone Begrifflichkeiten auf, die zunächst Interesse wecken – den „Stein der Weisen“ könnte ja endlich jemand gefunden haben ! Nun haben mir meine Studien der Wirtschaftsgeschichte eines eindrucksvoll nachgewiesen: Wirtschaft war schon immer recht ähnlich und kluge Menschen fanden schon immer clevere Lösungsansätze. Ob KaiZen, Management by Objectives oder …. – unter anderer Benennung wurden schon weitgehend alle Methoden früher erprobt und praktiziert.

Weiterentwickelt hat sich aber die wissenschaftliche Hinterleuchtung der wirkenden Phänomene. Und dem wachen Geist bleibt offen, praktisch nutzbare Schlußfolgerungen zu ziehen.

Und dies tun wir recht systematisch. Im Austausch mit namhaften Universitäten identifizieren wir Ergebnisse, von denen wir mit unseren Praxiserfahrungen erkennen, wie sie umgesetzt werden können. Damit gehen wir in die Anwendungsentwicklung für unsere Kunden.

Innovation

So entstand:  BUSINESS MAGIXX©.

BUSINESS MAGIXX© ist ein Team von alt-erfahrenen Unternehmensberatern, die gemeinsam mit jungen Wissenschaftlern der Universitäten Bochum (RUB), Düsseldorf (HHU) und Aachen (RWTH Aachen) 2 tatsächlich neue Ansätze in 2015 entwickelt haben. Hierunter sind Wirtschaftspsychologen, Wirtschaftspädagogen, Neuro-Linguisten und Kommunikationsdesigner.

Management Gaming

Stellen Sie sich vor, eine Mitarbeiter-Gruppe soll zu einem Management-Verhalten finden, bei dem multiple Parameter einem vorgegebenen Verhaltensstandard, einhergehend mit KPI’s, Code of Conduct und Compliance Regeln, entsprechen sollen. Besondere Risiken sind zu entschärfen und Performances sind zu steigern – im gesamten Niveau dieser Mitarbeitergruppe.  BUSINESS MAGIXX©  setzt dies in ein Rollenspiel anhand einer Fallstudie um, die in einen völlig anderen Kontext projiziert wird. Unter Moderation und permanent begleitender Potenzial- & Performance-Analyse „erleben“ die Mitarbeiter die tatsächliche Auswirkung aller Handlungsoptionen und ihre eigene Performance und deren Steigerungsmöglichkeiten. Dies jedoch im geschützten Raum des management games. Der Rücktransfer in den Arbeitsalltag wird gezielt angeleitet.

TRAINALYTIXX©

Jedes Training lebt in seiner Effizienz davon, wie gut der Trainer seine Trainees beobachtet und situationsbeherrschend den Trainingsverlauf auf die tatsächliche Annahme der Trainingsinhalte durch die Teilnehmer anpasst. Er hat also eine hohe Beobachtungskompetenz. Diese genau nutzt Trainalytixx und vermittelt dem Trainalytixx-Trainer gezielte Beobachtungskompetenz in Richtung der Trainingsziele und unterstützt ihn mit Supportlösungen zur Simultan-Dokumentation seiner Beobachtungen. Daneben werden von den Teilnehmern nach jedem Übungsbaustein Spontan-Evaluationen in Spotlight-Fragebögen abgegeben. Beide Ebenen zusammengeführt erlauben, ohne einen nennenswerten Mehraufwand, eine weit präzisere und datenbasierte Einschätzung der Umsetzungsperformance der Trainingsinhalte seitens der Teilnehmer und ebenso Indikatorwerte hinsichtlich einer Fortschreibung vorangegangener Potenzialanalysen der Teilnehmer.

 

Science

  • Derzeit führe ich einen Lehrauftrag an der „FOM – Private Hochschule für Ökonomie und Management“ aus zum Thema „Wirtschaftsethik“. Aus dieser Zusammenarbeit ergab sich meine Mitarbeit in einem Forschungsprojekt zur Effizienz von case studies in der Managementlehre.
  • Mit der RUB Ruhr-Univeristät Bochum, Institut für Sozialpsychologie, Lehrstuhl Prof. Dr. Jens Förster wurde eine Projekt-Zusammenarbeit im Bereich der Motivationsentwicklung bei Flüchtlingen in der Berufseingliederungsphase gestartet. Prof. Förster ist einer der führenden Motivationspsychologen.